dummybild-oben

England-Konzertreise im April 2009

Konzertprogramm
J. Sibelius   Finlandia op. 26
S. Wesley   Sinfonie Nr. 2 D-Dur
P. I. Tschaikowsky   Violinkonzert D-Dur op. 35*
F. A. Guilmant   Final alla Schumann*
* Solovioline: Orlando Fellows, Soloorgel: Sebastian Klingenberg

 

Am 27. April starteten 60 Mitglieder des Sinfonieorchesters am Ernst-Barlach-Gymnasium mit ihrem Dirigenten Neil Fellows zu einer 6-tägigen Konzertreise nach England. Trotz einer langen Anreise mit Hindernissen haben die 11- bis 19-jährigen Schüler und einige ältere Ehemalige drei Konzerte in den Kathedralen von Sheffield, Chester und Blackburn erfolgreich absolviert. Für den gebürtigen Engländer Neil Fellows war es sozusagen ein Heimspiel, bei dem er ein gemeinsames Projekt mit seinem Sohn Orlando als Solist in Tschaikowskys Violinkonzert verwirklichen und das Konzert am 12. Juli im Kieler Schloss vorbereiten konnte.
Den Orgelpart in Guilmants "Final alla Schumann" übernahm Sebastian Klingenberg, Musiklehrer am EBG und Organist.
Einen runden Abschluss fand die Tour in einer gemeinsamen Probe mit einem Jugendorchester aus Sheffield. Die Gemeinschaft der jungen Musiker ist während dieser Reise gewachsen. Vorurteile, die Wetter und Essen auf der Insel betreffen, haben sich nicht bewahrheitet und mit der Begegnung der charmanten Engländer ins nebensächliche Nichts aufgelöst. Es war eine Erfahrung fürs Leben.