Squire, Theodore (Flöte)

Squire, Theodore (Flöte)

Konzert am 15.11.2015

S. Mercadante
Konzert für Flöte und Orchester e-Moll

 

Theodore Squire begann schon im Alter von fünf Jahren das Musizieren an der Querflöte. Unterricht bekam er zu Beginn an der Kieler Musikschule bei Joachim Pogoda und Gesa Wecker. Seit Oktober 2012 ist Theodore Jungstudent am Institut für Schulbegleitende Musikausbildung (ISMA) an der Musikhochschule Lübeck, mit Unterricht bei Prof. Angela Firkins. Er nimmt regelmäßig an Meisterkursen mit namenhaften Flötisten wie James Galway, Davide Formisano, Jürgen Franz, Michael Martin Kofler, Felix Renggli und anderen teil. Theodore ist regelmäßiger Teilnehmer und Preisträger bei "Jugend Musiziert", nicht zuletzt 2015 mit Höchstpunktzahl auf Bundesebene in der Solokategorie. Aber auch bei internationalen Wettbewerben nimmt er erfolgreich teil: Beim "VII. Internationalen Wettbewerb für die Jugend" (2013) in Oldenburg (Oldb) gewann er den Spezial-Preis für die Interpretation eines zeitgenössischen Werkes, genauso wie beim "21st Jeunesses International Music Competition" (2014) in Bukarest, Rumänien. Dieses Jahr gewann er den ersten Preis in der Bachelor-Kategorie des "Dutch International Flute Competition" in Ittervoort, Niederlande. Theodore Squire gibt regelmäßig Konzerte in privatem sowie öffentlichem Rahmen, nicht zuletzt bei "Classic Open Air" auf der Kieler Woche 2013, wo er solistisch mit dem Philharmonischen Orchester Kiel konzertierte oder 2014 auf der Oldenburger Promenade. Zudem ist Theodore aktives Mitglied im Bundesjugendorchester, mit welchem er schon auf nationalen sowie internationalen Konzert-Tourneen, wie Italien, Tunesien, Rumänien oder China war.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen